Dieses Forum ist inaktiv und wird nicht mehr gepflegt! Bitte benutzt das neue Forum unter https://akustik-ultimate.de/forum
[b][/b]
[s][/s]
[i][/i]
[line]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[small][/small]
[big][/big]
[spoiler={{name}}][/spoiler]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[mail={{a}}][/mail]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[table][/table]
[tr][/tr]
[td][/td]
Aenna1003
Beiträge: 7 | Punkte: 21 | Zuletzt Online: 23.06.2017
Name
Anna Richter
Geburtsdatum
3. Oktober 1994
Registriert am:
30.06.2015
Geschlecht
weiblich
Titel
keine Angabe
Lübeck Klasse
keine Angabe
    • Aenna1003 hat einen neuen Beitrag "Features" geschrieben. 10.07.2015

      G3 folgt noch !

    • Aenna1003 hat einen neuen Beitrag "Features" geschrieben. 08.07.2015

      Hallo habe hier mal ein bisschen was Zusammengefasst :)

      G2

      Acclimatic
      Automatische Verstärkungsanpassung in einem definierten Zeitraum. Es werden das Akklimatisierungsziel und die dauert individuell auf den Endkunden eingestellt. Dadurch kann sich der Endkunde sehr gut an das Hörsystem gewöhnen.
      3 Möglichkeiten :
       Aktuelle Kurve als Startpunk --> Aktivierung erst nach ein paar Tagen der Eingewöhnung
       Aktuelle Kurve als Endpunkt --> Zielkurve eingeben ...aktuelle Kurve als Endpunkt drücken --> Kurve verringern --> Akklimatisierung starten
       Anpassformel bezogen --> von Einsteiger bis Routiniert --> zur höheren Akklimatisierungsstufe --> je nach Anpassformel

      Adaptive Windunterdrückung
      unterdrückt automatisch unangenehme Windgeräusche und sorgt damit im Freien für mehr Hör- und Tragekomfort. Dabei wird das Richtmikrofon auf Omnidirektional umgestellt und die Tieftonverstärkung unter 1 KHZ reduziert.

      Anti-Feedback-System
      Schnelle und stabile Feedbackerkennung und -auslöschung durch eine Frequenzshift. Dieser sorgt für eine Erhöhung der stabilen Verstärkung und weniger Feedback, insbesondere bei offenen Versorgungen.

      Audiomatic(P)
      Einschaltverzögerung sorgt dafür , dass das Hörsystem rückkopplungsfrei eingesetzt werden kann. Audiomatic ist standardmäßig nach First Fit eingeschaltet. Es können wahlweise 6 bis 12 Sekunden ausgewählt werden.

      Comforclean
      Je weniger die oberflächenergie desto geringer haftet der Schmutz an ihm.
      Oberflächenenergie kleiner als 20 mJ/mhoch2 Esy to clean Effekt.
      Oberflächenenergie Audio Service 17 mJ/mhoch2

      Comformatic
      Automatische und situationsabhängige Frequenzganganpassung. Erkennt neben nden bekannten Hörsituationen Ruhe/Sprache, Störlärm, Sprache, Sprache in Störlärm und musik jetzt auch die Situation KFZ( nur Tl 16-12)


      Echtes Hifi
      Siganlbandbreite bis 10 Khz . Dies wirkt sich positiver auf den Klang aus und das hören wird natürlicher, was isnbesondere der Wahrnehmung von Nebengeräuschen und Musik eine neue Qualität gibt. Lokalisierung wird besser in komplexen Störgeräuschensituationen.

      Mehrkanal AGCO
      Ausgangsschalldruckpegel wird in 9 (Tl 16), 8 (Tl 12), 6 (Tl 8) 3 (Tl 4) Frequenzbereichen individuell begrenzt.
      Multimikrofonsystem Adaptronic/ Audio Scope

      Steht für die Multimikrofontechnologie mit umschaltbarer Charakteristik

      Sprache 360°
      Mikrofon fokussiert sich auf die Richtung aus der die Sprache komm also 360 °

      Panorama
      Richtcharakteristik wird dem natürlichem Ohr nachempfunden. Tiefe Frequenzen werden Omnidirektional, hohe Frequenzen mit einer Richtcharakteristik verarbeitet

      Adaptiv frequenz-Selektiv
      Erkennung beweglicher Störquellen in unterschiedlichern Frequenzbereichen

      Automatisch
      Hg´s schalten synchron zwischen omnidirektionalem und direktional-adaptivem Mikrofonmodus, bei Wireless-Funktionalität binaural synchron

      Adaptiv
      bewegliche Störquellen werden richtungsabhängig gedämpft

      Direktional/Direktional statisch
      Schall kommt von vorne

      Omnidirektional
      nimmt schall aus allen Richtungen auf

      Adaptronic bietet eine verbesserte Direktionalität über alle Frequenzkanäle --> Steigerung SNR von bis zu 3 dB

      Durch große Selektivität können bis zu 36 Störschallquellen unterdrückt werden.



      Rückkkopplungsunterdrückung
      Gegenphasige Rückkopplungsauslöschung. Signal wird durch Überlagerung mit einem gegphasigem (180°) gedrehtem Signal ausgelöscht.

      Selectronic
      ist eine Erweiterung des Störschallmanagers und kombiniert eine schnelle Störschallreduzierung mit effektiver Mikrofontechnologie. Sie unterdrückt stationäre und fluktuierende Störgeräusche. zb. bei Cocktail- Party- Effekt steigt der Hörkomfort und die Höranstrengung sinkt.

      Selektive Frequenskompression
      Selektive Frequenzkompression komprimiert relevante hochfrequente Informationen in einem tieferen Frequenzbereich. Dadurch werden hochfrequente Sprachanteile in einen Hörbaren Bereich gebracht.
      --> Bringt Vorteile bei Hochfrequenten Hörverlusten --> vorallem Hochtonsteilabfälle

      Sound Upgrad
      Künstlich erweiterten Hochton Frequenzgang.
      Dies hat einen positiven Einfluss auf den Klang der Hörsysteme.
      --> insbesondere bei Wireless Audio Streaming

      Störschallmananger

      es gibt 2 Möglichkeiten:
       Bei der Situationsautomatik wird das Störschallmanagement automatisch vom System auf die jeweilige Hörsituation eingestellt.
       Störschallreduzierung wie Wiener Filter und adaptive Störschallreduzierung individuell in bis zu 5 Stufen sowie Impuls-Unterdrückung individuell in 3 Stufen eingestellt werden.

      TRCS
      ist eine Anpassformel die mit 2 variablen Kompressionsstufen arbeitet.
      Die Kniepunkte werden durch das First Fit intelligent fest eingestellt. Somit kann die Einstellung der Verstärkungskurven für leise, mittlere und laute Eingangspegel sehr einfach über das cv und die Verstärkung vorgenommen werden. Die Einstellung für den betreffenden Einganspegel ist somit absolut unabghängig von der Verstärkungseinstellung bei anderen Eingangspegeln.

      TRCS eignet sich besonders für Perzentilanpassung



      TRC
      arbeitet wie TRCS ebenfalls mit unterschiedlichen Kompressionsstufen.
      die Einstellung der Verstärkung für unterschiedliche Eingangspegel erfolgt hier über variable Kompressionskniepunkte (cK) und das CV. Der obere Kniepunkt cK2 liegt fest bei 75 dB und damit außerhalb des Sprachpegelbereiches.

      Wireless
      --> drahtlose Kommunikation bei den Hörsystemen

      1. Binaurale Synchronisation --> Bedienelemente,( KLANG ab Tl 8-16) Situationsautomatik, Störschallmanager, Mikrofonbrtriebsart,
      2. Wireless Audio Input/ Bluetooth Fernbedienung (Tl 8-16)
      3. Fernbedienung (Tl 6-16)

    • Aenna1003 hat einen neuen Beitrag "mögl. Fragen im Anpassgespräch?!" geschrieben. 08.07.2015

      Hallo ich habe gehört das man auch nach den Durchmesser von normalen Schläuchen....Libby Horn ect. gefragt wird ...hat da jemand Infos für mich ?

    • Aenna1003 hat einen neuen Beitrag "Features !!!" geschrieben. 30.06.2015

      vielen dank ;)

    • Aenna1003 hat einen neuen Beitrag "Features !!!" geschrieben. 30.06.2015

      Hallo chilly da habe ich schon geschaut aber irgendwie nichts gefunden ....oder ich bin blind ;)

    • Aenna1003 hat das Thema "Features !!!" erstellt. 30.06.2015

Empfänger
Aenna1003
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen